BLD NEWSLETTER 44-2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrtes Mitglied.

Bitte beachten Sie die wichtigen Informationen und Angebote!

 

METRO-KOOPERATION

 

Hier finden Sie wieder die aktuellen Werbeinstrumente für November 2018.

Auch in diesem Monat sind wieder einige neue Artikel sowie Zugabe-Aktionen integriert. Außerdem ist
als Sonderbeileger in Kooperation mit Coca Cola eine Rabattaktion enthalten.

METRO freut sich über jeden Neukunden!

Die Neukunden müssen sich bitte am Kundeneingang melden und durch Ihren Mitgliedsausweis legitimieren.


NORIS TABAK Angebote KW 44-45

 

Ab sofort erhalten Sie alle zwei Wochen tolle Angebote! 

Aktuell sind unter anderem Chantré 0,1l / 0,7l Preis je Flasche 1,169 € / 5,999 € und Winston Volume Zip Bag 130g für 1,50 € günstiger je Beutel im Angebot! Weitere attraktive Angebote finden Sie in unserem Aktionsflyer.

 

Rückverfolgung und Sicherheitsmerkmal: Bundesrat nimmt Stellung zu Track & Trace

 

Das Rückverfolgbarkeitssystem für Tabakerzeugnisse Track & Trace soll ab 20. Mai 2019 für Zigaretten und Feinschnitt rechtsverbindlich werden. Im Jahr 2024 soll es auch für Pfeifentabak und Zigarren gelten. Zu dem Gesetzentwurf hat jetzt der Bundesrat Stellung genommen. Ziel des Entwurfs ist es, europäische Vorgaben zu Tabakerzeugnissen in das deutsche Recht umzusetzen. Im Detail geht es unter anderem um den Aufbau eines Systems zur Rückverfolgbarkeit und die Umsetzung eines Sicherheitsmerkmals, mit dem
Tabakerzeugnisse künftig zu versehen sind.

In seiner 970. Sitzung hielt der Bundesrat fest, dass allein die Zollbehörden für die Bekämpfung des Tabakschmuggels und die Aufdeckung von Steuerbetrug zuständig sind. Entsprechend soll diesen Behörden auch die Umsetzung des aktuellen Gesetzesvorhabens zugeordnet werden. Zur Begründung heißt es, sie allein „verfügen bereits über die erforderliche Sach- und Fach-Nähe zur Überwachung der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben über Erkennungs- und Sicherheitsmerkmale“. Der Zoll sei bereits für die Überprüfung der Steuerzeichen zuständig.

Nach den EU-Vorgaben sollen schlicht „Tabaküberwachungsbehörden“ zur Kontrolle des Track-&-Trace-Systems eingesetzt werden. Damit sind Verbraucherschutz- und Gesundheitsgremien gemeint. Dies lehnt der Bundesrat jedoch ab, mit der Begründung, dass Verbraucherschutz und Gesundheit für den „gesundheitlichen Verbraucherschutz“ zuständig seien und nicht über hoheitliche oder steuerliche Fachkompetenzen verfügen.

Weiter heißt es: „Der Bundesrat bittet daher, im weiteren Gesetzgebungsverfahren in das Tabakerzeugnisgesetz eine Zuständigkeitsübertragung auf die Zoll- und Finanzbehörden (§33 Absatz 1 des Tabaksteuergesetzes in Verbindung mit § 209 Absatz 1 der Abgabenordnung den Zollbehörden) für die Aufgaben im Zusammenhang mit dem Rückverfolgbarkeitssystem aufzunehmen.“

Die Identifikationscodes sollen derweil von der Bundesdruckerei hergestellt und an die Wirtschaftsteilnehmer abgegeben werden. Auch soll die Bundesdruckerei individuelle Erkennungsmerkmale für Einzelverpackungen und aggregierte Verpackungen generieren und ausgeben.

 

Der nächste Winter kommt bestimmt, (der Sommer auch).

 

Hier finden Sie eine Liste mit diversen Artikeln, die mit guter Marge verkauft werden können.

Unter anderem eine riesige Menge Schneeschaufeln. Genau das Richtige für Lottoannahmestellen, Schneemann vor die Tür und Schneeschaufeln verkaufen. U.a. EK 5 Euro - VK normal 22,90 – wo gibt es noch solche Margen.

Bestellungen direkt über Günther Kraus, Telefon 0 61 09 – 3 28 52, Mail: presse-kraus@t-online.de

 

HDI - VERSICHERUNG

 

Im Rahmen unserer Partnerschaft mit der HDI Versicherung hat die Verbandsbetreuerin im Bereich betriebliche Altersvorsorge gewechselt. Hierzu erhalten Sie / Ihr Bild und die Kontaktdaten.

In die Zukunft investieren!
Betriebliche Altersvorsorge ist heute wichtiger denn je. Ab sofort kann Sie Frau Lena Rieß mit Team im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge mit folgenden Dienstleistungen
unterstützen:

  • Antragsannahme der Anmeldelisten - Änderungsmitteilungen der bestehenden Verträge
  • Infoveranstaltung zur betrieblichen Altersvorsorge - Beratertage
  • Enthaftungserklärungen - Gehaltsbeilagen - Aushang/Poster - Jahrgangsblätter
  • Aktuelle Infobroschüre zur betrieblichen Altersvorsorge der deutschen Rentenversicherung für Mitarbeiter
  • Online Rechner - Berufsunfähigkeitsabsicherung mit vereinfachter Gesundheitsprüfung
  • HDI xbaVnet (Online-Vertragsverwaltung) - Fachinformationen zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Versorgungsordnung


PRESSEAUSWERTUNG 26.10.18

 

Rubrik LOTTO

  • Retro reloaded?
    Seit Jahren überziehen staatliche Lottoanbieter private Wettbewerber mit Klagen. Da sie vor Gericht zuletzt oft gewonnen haben, rechnen sie nun mit dem Hauptgewinn - dem Sieg über Lottoland und Co.

    online PDF

Wirtschaftswoche vom 26.10.2018

 

  • Pechsträhne am Glückshafen
    Ich reagiere auch nicht auf seltsame Mails von "Lottoland", die einen Euro-Jackpot in Höhe von 90 Millionen Euro verheißen. Bei nur zwei Euro Einsatz, versteht sich.

    online PDF

Münchner Merkur vom 26.10.2018


MESSEN 2018

 

Weitere wichtige LINKS: 

Das Internetforum für Lottoverkaufsstellen sollten Sie besuchen: http://www.annahmestelle.net/


Mit kollegialen Grüßen aus Frankfurt


Günther Kraus


Geschäftsführer
Mail: presse-kraus@t-online.de

 

zur Übersicht

 

 

icon_start_mitglied

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied bei uns und profitieren Sie von unserer starken Gemeinschaft!

icon_news_weiter

 

 

Unsere Leistungen

Der BLD bündelt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Gesetzgeber, Lieferanten und Lottogesellschaften.

icon_news_weiter

Seite empfehlen