BLD NEWSLETTER 40-2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrtes Mitglied.

Bitte beachten Sie die wichtigen Informationen und Angebote!

 

ACHTUNG ACHTUNG: BETRUGSVERSUCHE PER FAX

 

Aus aktuellem Anlass warnen wir vor einem Schreiben der „Datenschutzauskunftzentrale“.
Das meist per Fax zugestellte Schreiben wird „zur Erfassung Gewerbebetriebe zum Basisdatenschutz nach EU-DSGVO. Wer das sehr amtlich aussehende Formular ausgefüllt und unterschrieben zurück sendet, bestellt für 3 Jahre Informationsmaterial zum Datenschutz. Und das für schlappe 498.-€ pro Jahr

 

Verbraucher aufgepasst: Neuerungen und Gesetze ab Oktober 2018


Hier geht´s weiter.

 

Weniger Grossisten

 

Experten erwarten Rückgang auf rund 15 Firmen

HAMBURG // Nur noch zehn bis 15 Presse-Zwischenhändler dürften sich in fünf Jahren das Bundesgebiet aufteilen, glaubt Michael Fischer, Chef der Axel-Springer-Vertriebsorganisation Sales Impact. Das sagte er auf einem Kongress in Hamburg. Und das Fachblatt „Horizont“ weiß: „Aktuell sind es 44 Grossisten, vor fünf Jahren waren es noch 70 – und vor zehn Jahren sogar 100.“ Bisher hätten Verlage und Grosso-Verband es stets vermieden, offizielle Ziel-Zahlen zu nennen.

Springer-Manager Fischer berichtete, sowohl Gutachten des Grosso-Verbandes als auch der Vertriebsallianz der Verlage seien im Vorfeld der neuen Branchenvereinbarung unabhängig voneinander zu dem Ergebnis gekommen, dass angesichts sinkender Presse-Absätze und -Umsätze in Zukunft nur noch Grossisten überlebensfähig seien, die jeweils 100 bis 150 Millionen Euro Jahresumsatz erzielten. Bisher liege die Spanne bei sechs bis 120 Millionen Euro.

Der gesamte deutsche Presse-Jahresumsatz via Grosso lag 2017 bei insgesamt zwei Milliarden Euro – ohne den Bahnhofsbuchhandel, der eine weitere Milliarde beisteuert. Bei einem durchschnittlichen Rückgang von fünf bis sieben Prozent läge der Umsatz in fünf Jahren bei rund 1,5 Milliarden Euro. Rechnerisch blieben dann zehn bis 15 Grossisten übrig,, die die rund 100.000 Einzelverkaufsstellen beliefern.

„Wir werden bei der Auflagenentwicklung keinen Turnaround hinkriegen, das ist illusorisch – aber wir werden im Vertrieb noch viele Jahre viel, viel Spaß an der Print-Presse haben“, glaubt Fischer. Auch Burda-Vertriebschef Tobias Mai zeigte sich verhalten optimistisch. Zwar veränderten sich das Konsumentenverhalten und der Lebensmitteleinzelhandel, der als Pressevertriebskanal immer wichtiger werde. Die Menschen kaufen seltener als früher im stationären Handel und häufiger via E-Commerce ein. Und es gebe mehr große Supermärkte und Discounter mit mehr Kassen und damit geringerer Kontaktwahrscheinlichkeit zum Presseregal. Aber: Es entstünden mehr kleine Nachbarschaftsläden mit – allerdings kleinen – Presseregalen.


red (DTZ 39/18) 27.09.2018

 

MESSEN 2018 

 

Das war die InterTabac 2018 - Zahlen, Daten, Fakten

DORTMUND // Insgesamt 625 Aussteller aus 54 Ländern präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen vom 21. bis 23. September in der Messe Dortmund, rund zwölf Prozent mehr als im Vorjahr.

Die Fachbesucher honorierten die Internationalität der Messe im Rahmen der Besucherbefragung durch ein unabhängiges Messe-Marktforschungsinstitut erneut mit der Durchschnittsnote 1,9. Dabei hat sich für 91 Prozent der Fachbesucher der Besuch der Messe nach eigenen Angaben gelohnt.

Und: Die größten Besuchergruppen stammten aus dem Einzelhandel, gefolgt von Großhandel und Industrie. Die größten Berufsgruppen stellten Unternehmer, Geschäftsführer und Bereichsleiter dar. Neun von zehn sind beratend, mitentscheidend oder ausschlaggebend an Einkaufsentscheidungen ihres Unternehmens beteiligt. Diese Tatsachen spiegeln die hohe Qualität der Messebesucher wider.

red (DTZ 39/18) 27.09.2018

 

Weitere wichtige LINKS: 

Das Internetforum für Lottoverkaufsstellen sollten Sie besuchen: http://www.annahmestelle.net/


Mit kollegialen Grüßen aus Frankfurt


Günther Kraus


Geschäftsführer
Mail: presse-kraus@t-online.de

 

zur Übersicht

 

 

icon_start_mitglied

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied bei uns und profitieren Sie von unserer starken Gemeinschaft!

icon_news_weiter

 

 

Unsere Leistungen

Der BLD bündelt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Gesetzgeber, Lieferanten und Lottogesellschaften.

icon_news_weiter

Seite empfehlen