„Wir sind schockiert über das Ausmaß der Verflechtung von Zigarettenschmuggel und Terrorismus“

 

  • Bundesverband der Lotto-Toto-Verkaufsstellen fordert stärkeren Kampf gegen illegalen Tabakhandel
  • Nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes macht  der Schmuggel von Tabakwaren bis zu 20 Prozent der Einnahmen von Terrororganisationen aus

 

Frankfurt am Main, 04.11.2015. Der Bundesverband der Lotto-Toto-Verkaufsstellen in Deutschland e.V. (BLD) fordert von der Bundesregierung mehr Maßnahmen gegen den Schmuggel von Tabakwaren. Die Interessenvertretung für über 24.000 Lotto-Toto-Verkaufsstellen mit mehr als 100.000 Arbeitnehmern schließt sich damit dem Präsidenten des Bundesverfassungsschutzes an. Hans-Georg Maaßen hatte sich in der aktuellen Ausgabe des Nachrichtenmagazins Spiegel für eine intensivere Bekämpfung des internationalen illegalen Tabakhandels stark gemacht. Seinen Erkenntnissen zufolge stelle der Schmuggel von Tabakwaren bis zu 20 Prozent der Einnahmen von Terrororganisationen dar.

 

„Wir sind schockiert über das Ausmaß der Verflechtung von Zigarettenschmuggel und Terrorismus“, sagt Günther Kraus, Geschäftsführer des BLD. In Deutschland werde etwa jede zehnte gerauchte Zigarette nicht legal vertrieben. „Das bedeutet für unsere Betriebe, die häufig in Familienhand sind, einen herben Umsatzverlust. Wenn uns jetzt der Verfassungsschutz vor Augen führt, wohin die Gelder fließen, ist eine Dimension erreicht, die nicht mehr hinzunehmen ist.“ Dabei sieht sich die Branche nicht nur als Wirtschaftsvertretung, sondern nimmt auch eine wichtige gesellschaftliche Funktion ein. „Nur der autorisierte Handel kann sicherstellen, dass Zigaretten nicht an Minderjährige verkauft werden können. Der Schwarzmarkt untergräbt sämtliche gesundheitspolitischen Initiativen zur Einschränkung des Tabakkonsums“, sagt Kraus. „Aus diesem Grund haben wir eine groß angelegte, viermonatige Aufklärungskampagne im Ruhrgebiet und in Ostberlin gestartet, um gemeinsam mit der Industrie die Verbraucher über die alarmierenden Folgen des Konsums von illegalen Zigaretten zu informieren. Nun ist die Politik am Zug.“

Autor: 04.11.2015

 

zur Übersicht

 

 

icon_start_mitglied

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied bei uns und profitieren Sie von unserer starken Gemeinschaft!

icon_news_weiter

 

 

Unsere Leistungen

Der BLD bündelt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Gesetzgeber, Lieferanten und Lottogesellschaften.

icon_news_weiter

Seite empfehlen